Zaungäste

Sie sind auf der Flying Lodge zuhause, gehören aber zu den Fußgängern. Vor einem Jahr hat Lodge Manager Rodrik van Neel in Bitterwasser vier kleine Strauße aufgezogen. Die inzwischen ausgewachsenen Großvögel schauen heute immer wieder mal in der Lodge vorbei.

Anziehungspunkt ist das Wasserloch gleich neben dem Palm House. Ohne Scheu stolzieren sie hier am Zaun entlang und lassen sich aus der Nähe beobachten. Zu sehen sind sie dann auch auf der Website. Eine Webcam blickt aufs Wasserloch.
Dort zeigen sich auch immer wieder Springböcke. Unter ihnen ist wohl auch Bocky, den Rodrik ebenfalls im vergangenen Jahr aufgezogen hat. Bockey hatte da gleich bei der Aufzucht der Baby Strauße mitgeholfen und den Aufpasser gespielt.

Zurück

Ein neues Gesicht in Bitterwasser.

Florian Stoyke ist die diesjährige Unterstützung im Flight Office. Gemeinsam mit Dirk Skura und Michael Stoltze bildet er das Team der Flugsaison 2022/23.

Ein ganz normaler Namibia Flugtag

Gestern (15.11.) war schon beim Briefing klar dass man heute vierstellig fliegen kann. Und das haben dann auch insgesamt 23 Besatzungen, in Bitterwasser 9, gemacht und Strecken über 1000 km hingelegt.