Nachbrenner

Und wieder ein Tausender Tag in Bitterwasser. Johannes Kammerer fliegt sie mit seinem Ventus 2cxM am laufenden Band. Seinem 25. Jubiläumstausender schloss er gestern gleich ein weiteres an. Zum Erfolg half eine lange Konvergenzlinie unter einer riesigen Ausbreitung.

Fraktocumuli in rund 5000 Metern MSL markierten die Aufwindlinie. Allerdings nur für jene, die sie bei Entstehen erreichten. Wer später kam, erreichte diesen Nachbrenner für den schnellen Tag nicht mehr. Schnelle Linie hatten sich schon um Mittag von Bitterwasser aus in den Südosten gebildet. Die ersten Wolken aber lockten in den Norden. Für ein Tausender durfte man sich in die Richtung zu lange verzetteln. DieWolken taugten nicht viel.



Zurück

Gerhard Marzinzik ist von uns gegangen

Die Bitterwasser PTY mit allen Freunden weltweit trauert um Gerhard Marzinzik und seinen jungen Copiloten, die am 12. April 2022 bei einem Flugunfall in den Alpen im Pustertal ums Leben kamen.

Nach langer Reise....

Die Hängerreihe hatte ihre Mäuler schon lange weit aufgesperrt am Mittwoch, um endlich die Flugzeuge aus Bitterwasser aufzunehmen. Aber erst einmal musste der Zoll in die Container schauen.