Nachbrenner

Und wieder ein Tausender Tag in Bitterwasser. Johannes Kammerer fliegt sie mit seinem Ventus 2cxM am laufenden Band. Seinem 25. Jubiläumstausender schloss er gestern gleich ein weiteres an. Zum Erfolg half eine lange Konvergenzlinie unter einer riesigen Ausbreitung.

Fraktocumuli in rund 5000 Metern MSL markierten die Aufwindlinie. Allerdings nur für jene, die sie bei Entstehen erreichten. Wer später kam, erreichte diesen Nachbrenner für den schnellen Tag nicht mehr. Schnelle Linie hatten sich schon um Mittag von Bitterwasser aus in den Südosten gebildet. Die ersten Wolken aber lockten in den Norden. Für ein Tausender durfte man sich in die Richtung zu lange verzetteln. DieWolken taugten nicht viel.



Zurück

Ein neues Gesicht in Bitterwasser.

Florian Stoyke ist die diesjährige Unterstützung im Flight Office. Gemeinsam mit Dirk Skura und Michael Stoltze bildet er das Team der Flugsaison 2022/23.

Ein ganz normaler Namibia Flugtag

Gestern (15.11.) war schon beim Briefing klar dass man heute vierstellig fliegen kann. Und das haben dann auch insgesamt 23 Besatzungen, in Bitterwasser 9, gemacht und Strecken über 1000 km hingelegt.