Streckenflugtraining mit der Segelflugschule Oerlinghausen

Flugtraining gibt es bei der Segelflugschule Oerlinghausen übers ganze Jahr. Jetzt auch im Winter auf der Südhalbkugel. In Bitterwasser lässt sich aktuell Phyllis „Alex“ Hörmann mit dem Arcus M der Schule in den Streckenflug coachen.

In der Saison 2019/20 hat Alex zum ersten Mal in Bitterwasser Streckenflugluft geschnuppert. Gerade einmal die Erfahrung von 100 Starts hatte die B-Pilotin damals von ihrer Grundausbildung an der Segelflugschule Oerlinghausen mitgebracht. Mit der ASG 32Mi vom Opa, der dafür seine eigene Fliegerei zurückgestellt hatte, ging es ehrgeizig auf Strecken bis fast 1000 Kilometer. Handwerklich hatte Alex da schon sehr viel drauf. Das i-Tüpfelchen bringt jetzt das Training mit dem Arcus der Segelflugschule. Gerne agiert da auch Streckenflug-As Guy Bechtold als Coach.

Zurück

Die Regenzeit naht

Es wird schaurig im südlichen Namibia. Mit der fortschreitenden Jahreszeit rückt die innertropische Konvergenzzone nach Süden vor. In dieser feuchteren Luftmasse sind jetzt immer wieder Schauer und Gewitter angesagt.

Samstag ist Braai-Tag

Das hat in Bitterwasser schon Tradition. Am Samstagabend wird gegrillt. Dann legt Daniel auf, der in der Küche gerade Chefkoch Louis zwei Wochen hervorragend vertreten hat.