Happy New Year

Ein sehr schwieriges Jahr, auch für Bitterwasser, geht zu Ende. Von März bis Oktober hatte die Lodge keine Einnahmen. Trotzdem konnten wir dem Großteil unserer Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz bieten.

Liebe Freunde von Bitterwasser,

ein sehr schwieriges Jahr, auch für Bitterwasser, geht zu Ende. Von März bis Oktober hatte die Lodge keine Einnahmen. Trotzdem konnten wir dem Großteil unserer Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz bieten. Mit der kleinen Segelflugsaison, mit gerade mal einer Handvoll Flugzeuge, haben wir ein Zeichen gesetzt und Hoffnung auf die Saison 2021/2022, sowohl für die Gäste als auch für die Mitarbeiter, gemacht. Wir wünschen allen Freunden einen guten Start in ein hoffentlich besseres Jahr 2021. Bleibt gesund und optimistisch.

Das ganze Bitterwasser Team 🍀🥂

Zurück

Bitterwasser bestellt PV-Anlage und reduziert seinen CO2 Fußabdruck

Namibia bezieht seinen Strom im Wesentlichen aus Südafrika. Dort sind hauptsächlich Steinkohlekraftwerke in Betrieb, da Südafrika Steinkohle im Tagebau gewinnen kann.
Nun sind die Abgase der südafrikanischen Steinkohle Kraftwerke nicht so gut gereinigt wie in Deutschland. Deshalb ist es wichtig auf diesen Strom zu verzichten.

Die ersten Flugzeuge sind verladen und auf dem Weg.

Dieses Jahr werden die Flugzeuge in zwei Gruppen nach Bitterwasser geschafft. Zurzeit kann kein Spediteur garantieren, wann die Container ankommen. Deshalb haben wir uns entschieden vier Container etwas früher loszuschicken, damit sie auch tatsächlich am 01. November zum Saisonbeginn in Bitterwasser sind.