Ein eingespieltes Team!

Ein Flugbetrieb ohne sie ist kaum vorstellbar. Die Line-Boys in der Saison 2023/2024 geben jeden Tag ihr bestes!

Damit auch alle rechtzeitig starten können, bereiten die Line-Boys die Segelflugzeuge vor. Sauerstoff, Avgas und Hilfe beim Start. Sie haben den Überblick über jedes einzelne Flugzeug in Bitterwasser.

Jeremias Kauena leitet das Team der insgesamt 9 Jungs seit vielen Jahren.

Für alle startet die Saison früh. Die Container werden ausgeräumt, alle Segelflieger aufgerüstet. Dabei ist zu sehen – Es ist ein eingespieltes Team mit jahrelanger Erfahrung.

Auch beim Start mit vielen Fliegern nebeneinander wissen die Line-Boys den genauen Ablauf, um einen reibungslosen Flugbetrieb sicher stellen zu können.

Wenn dann gegen Sonnenuntergang viele Flieger gleichzeitig landen, sind die Line-Boys sofort zur Stelle, damit auf der großen Pfanne schnell wieder Platz zum Landen gemacht wird.

Auch als private Helfer stehen die Line-Boys zur Verfügung. Die Allround-Talente sind mit viel Spaß und Freude bei der Sache!

 

Zurück

Wir trauern um Dieter Schwenk

Dieter hat sich als Mitglied des Bitterwasser Board of Directors und CFI der Soaring Societey of Namibia um den Segelflug in Namibia besonders verdient gemacht.

An seinem Lieblingsplatz in Bitterwasser sitzend hat er uns für immer verlassen.

Wir werden ihn nicht vergessen.

Saisonfinale

Langsam neigt sich die Saison in Bitterwasser dem Ende zu.

Nach und nach werden die Segelflugzeuge in die Container geladen. Und trotzdem fliegen täglich einige Teams über 1000 Kilometer.