Das Flight Office Team

Das Flight Office in Bitterwasser ist jetzt gendergerecht besetzt. Dirk Skura, der die Aufgaben schon in den letzten zwei Jahren wahrgenommen hat, wird nun von Alex Hörmann unterstützt. Alex hat in den Weihnachtsferien 2019 – damals noch als Flugschülerin – ihre ersten Namibia-Erfahrungen gesammelt.

Mit den beiden hat man es nach seiner Ankunft in Bitterwasser erst einmal zu tun. Das Flight Office kontrolliert die Papiere und weist ein in die Luftraumsituation in Namibia und die Besonderheiten des Segelflugzentrums. Und es leistet eine professionelle Flugleitung beim Start und vor allem, wenn der Tag sich neigt. Mit dem „one hour before sun set call“ wird dann abgeprüft, wo sich die Piloten und Teams befinden und dass sie noch bei Tageslicht sicher nach Bitterwasser hereinkommen. Inmitten der Kalahari ist das alles andere als trivial, diese Halbwüste kann sehr schnell lebensfeindlich sein.

Zurück

Just married in Bitterwasser

„Nein, unsere Flitterwochen sind das nicht“, wiegelten die so offensichtlich verliebten Christopher und Marie Rogos bei ihrer Begrüßung in Bitterwasser ab. Gerade mal sechs Wochen vor ihrem gemeinsamen Segelflugurlaub In Namibia sind sie allerdings den Bund der Ehe eingegangen.

Willi ist gar nicht so wild

Huch, eine Gazelle. Im ersten Moment sind die neuen Bitterwasser-Gäste überrascht, wenn sie Willi in der Lodge gewahr werden. Willi ist ein kleiner Springbock.